Unsere Schule

free website templates

Projekte und Bilder des Schuljahres 2018/2019

Viele Worte braucht es nicht!  Wir verlebten tolle Tage bei uns im Hort. 

Es entstanden passable Bastelarbeiten für das Osterfest. Unser gemeinsames Frühstück hat allen Sterne-Restaurants den Rang abgelaufen. Danke, liebe Eltern, für soviel liebevoll zubereitete Köstlichkeiten! Spannend war die Schatzsuche. Viel Wissen hat uns zur Überraschung geführt. In der Bäckerei Förster in Glauchau durften sich alle selbst versuchen. Ein Blick in den Arbeitsablauf hat uns gezeigt, dass Logistik und flinke Hände das A und O sind. Danke allen Eltern, die uns fahrtechnisch unterstützt haben! Eine kleine Nonsens-Sportolympiade gab es noch zum Abschluss. Da war natürlich viel Spaß dabei.

Achja, nicht zu vergessen, der echte Osterhase war bei uns zu Besuch. Er hat wahnsinnig viele Streicheleinheiten bekommen.

-----------------------------------------------

Am 05.03. war es wieder soweit: Wir feierten Fasching. Mit einem bunten Morgenkreis bei Liedern, Spielen und Kamelle starteten wir in den Tag. Nach einem gemeinsamen Frühstück erwartete uns in der Turnhalle „Narrateau“, ein Zauberer, Gaukler und Fabulierer mit tollen Tricks Licht- und Feuerspielen. Das war ein besonders tolles Highlight!  

Mit Sportspielen und Faschingsmasken basten ging es weiter im Programm. Unseren tollen Schulfasching beendeten wir mit einem kräftigen Hellau. 

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und Sponsoren für Kamelle. 

Ein großes Dankeschön gilt dem Schulförderverein für die finanzielle Unterstützung.

------------------------------------------

Die Klasse 3 und 4 startete am 28.02.2019 mit dem Projekt „Unser Seelenkaktus – Psychisch fit in der Grundschule“. Dabei erforschten die Kinder ihr unsichtbares Innenleben und fanden heraus, was jeder Einzelne tun kann, um mit unangenehmen Situationen und Gefühlen umzugehen. Besonders die Spiele im Projekt machten allen viel Spaß.

-------------------------------------------

Am Montag, den 25.02.2019, besuchten die Schüler der Klasse 4  im Erfurter Landtag. Frau Lukasch hat uns Ponitzer Schüler als Abgeordnete vom Altenburger Land eingeladen. Gemeinsam mit den Grundschülern aus Thonhausen verlebten wir einen interessanten Tag. Von 10.00 - 11.00 Uhr durften wir im Plenarsaal auf den Stühlen der Politiker/innen Platz nehmen. Die Schüler erhielten hier viele lehrreiche Informationen, konnten Fragen stellen und sich als Abgeordnete ausprobieren. In dieser Woche wurde auch beschlossen, dass der 20. September, der Weltkindertag, in Thüringen ein Feiertag wird. 

Bei schönem Wetter besuchten wir am Nachmittag die Innenstadt von Erfurt. Wir machten Station am Dom und der Severinkirche, gingen am Fischmarkt vorbei und kauften allerlei schöne Dinge auf der Krämerbrücke.

-------------------------------------------

Hinter uns liegen schöne und erlebnisreiche Ferientage.  Die Hortkinder und Erzieher möchten sich auf diesem Wege bei denjenigen Menschen bedanken, die entscheidend zum Gelingen beigetragen haben. 

Danke an Frau Halbauer, die unsere Mädchen in kleine Ladys verwandelt hat.

Danke an Herrn Jahn, der uns die Sportart Hockey ganz professionell nahe bringen konnte.

Ein großes Dankeschön auch an Frau Prehl. Mit ihr verbrachten wir einen kurzweiligen Vormittag in unserem schönen Schloss.

------------------------------------------

Am 12.12.2018 war es soweit. Wir fuhren mit dem Bus nach Jena ins Planetarium. Dort sahen wir die Geschichte vom Notenbaum, ein Musical für Kinder. Bekannte Melodien und tolle Bilder wirkten auf uns. So fuhren wir zum Beispiel Wasserachterbahn. In der Kuppel des Planetariums wirkte alles wie echt. Es kitzelte sogar im Bauch.
Das war ein tolles Erlebnis!
--------------------------------------------
Am 16.11.2018 war bundesweiter Vorlesetag. Im Morgenkreis begannen wir diesen Tag mit einer Krimigeschichte von Klasse 4. Danach bekamen Klasse 1/2 von Herrn Werner und Klasse 3/4 von Frau Würker tolle Geschichten vorgelesen. Es war schön, einmal nur zu lauschen. So macht Lesen besonderen Spaß! 
Vielen Dank an die beiden Vorleser.
-----------------------------------------

Mit Notruf absetzen, verbinden, stabiler Seitenlage und vielem mehr lernten wir in einem Erste-Hilfe-Kurs am 12.11.2018, wie wir in Notsituationen helfen können. Frau Zöpel von den Johannitern Schmölln erklärte alles. Wir durften Verbände anlegen und vieles mehr ausprobieren. Dabei hatten wir viel Spaß.

---------------------------------------

Am 09.11.2018 klangen Lieder durch unser Schulhaus. Mit dem Lied „Leucht Laterne, leuchte“ eröffneten wir unseren Morgenkreis zum Martinstag. Im Kerzenschein wurden alle Schüler zum Morgenkreis abgeholt und durften der Geschichte und Liedern vom Heiligen St. Martin lauschen. Anschließend wurde bei leckeren Martinsbrötchen kräftig geteilt. Zum Abschluss durften alle die vielen Geschenke für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ bestaunen. Auch hierbei geht es ums Teilen.

-----------------------------------------------------

Am 29. und 30. Oktober drehte sich in unserer Schule alles um das Thema Gesundheit. Die Nahrungsbestandteile und die Nahrungspyramide wurden genau untersucht. Es gab einen Stationslauf zu den Themen Entspannung, Bewegung früher und heute, Körperwahrnehmung und Hygiene. Dabei wurden Bewegungs- und Entspannungsübungen ausprobiert und das richtige Händewaschen geübt. Am Dienstag bereitete dann die Klasse 1 und 2 ein leckeres, gesundes Frühstück vor. Alle haben an diesem Tag an Stationen im Sportunterricht ihr Können gezeigt. Es waren zwei rundum gelungene und gesunde Tage.

--------------------------------------------------

Am 18.10.2018 wurde es gruselig in der Grundschule Ponitz. Über 20 Kürbisse lagerten in unserem Schulgartenraum und wurden an diesem Tag ins Schulhaus getragen. Alle Kinder halfen und suchten sich anschließend ein Bild für Ihren Kürbis aus. Erst wurde das Bild auf dem Kürbis aufgezeichnet, dann wurde er ausgehöhlt und zum Schluss wurde geschnitzt. Es hat allen viel Spaß gemacht und die fertigen Kürbisse haben einen schönen Platz in unserem Eingangsbereich der Schule gefunden.

-----------------------------------------------

Vom 15.-19.10.2018 fuhr unsere Klasse 4 jeden Tag nach Altenburg, um ihre Fahrradausbildung zu absolvieren. Verkehrsschilder, Linksabbiegen und das Umfahren von Hindernissen standen auf dem Plan. Am Freitag wurde dann das erworbene Wissen überprüft.

---------------------------------------------------

Am 5. September haben wir uns morgens zu Fuß auf den Weg zum Biohof Franke nach Frankenhausen gemacht. Dort angekommen, durften wir uns mit einer leckeren Kräuterlimonade und unserem Frühstück für den Tag stärken. Eingeteilt in Gruppen haben wir das Leben auf der Streuobstwiese kennen gelernt und Gerichte rund um den Apfel zubereitet. Eine Gruppe durfte sogar frischen Apfelsaft pressen.
Am Ende gab es ein großes Abschlussessen mit vielen Leckereien. Die Erlebnisse konnten wir dann auf dem Nachhauseweg, natürlich zu Fuß, austauschen.
Ein schöner Tag, bei dem auch das Wetter prima mitgespielt hat.
----------------------------------------

Adresse

Staatliche Grundschule
"Geschwister Scholl"
Pfarrberg 4
04639 Ponitz

Kontakt

Telefon: 03764-2062
Fax: 03764-796544
E-Mail: sekretariat@schule-ponitz.de
Hort: 03764-796543